RÖSSNER RECHTSANWÄLTE

Redwitzstr. 4
D-81925 München
Telefon +49-(0) 89-99 89 22-0
Telefax +49-(0) 89-99 89 22-33

 

Clausewitzstraße 2
D-10629 Berlin
Telefon: +49-(0) 30-88 92 17 71
Telefax: +49-(0) 30-88 92 17 73

Anwälte Aktuelles

Aktuelles

Wir berichten aktuell über neue Entwicklungen aus unseren Rechtsgebieten. Bitte beachten Sie, dass die Beiträge den Sachstand zum Zeitpunkt der Erstellung darstellen.

 

LKW-Kartell: Schadensersatz für Betroffene

Die führenden europäischen LKW-Hersteller haben von 1997 bis 2011 die Verkaufspreise für Lastkraftwagen abgesprochen und die mit der Einhaltung strengerer Emissionsvorschriften verbundenen Kosten in abgestimmter Weise an die Abnehmer von Lkw weitergereicht. Wegen dieser Rechtsverletzungen verhängte die Kommission eine Rekordgeldbuße in Höhe von knapp 3 Milliarden EURO gegen die Kartellanten. Rössner Rechtsanwälte vertritt die Interessen von Betroffenen, insbesondere Speditionen und Vermieter. Die ROLAND Prozessfinanz AG hat vorbehaltlich der Prüfung des Einzelfalls die Finanzierung der von Rössner Rechtsanwälte vertretenen Verfahren gegen Erfolgsbeteiligung angeboten. Dies ermöglicht den Geschädigten eine Rechtsverfolgung ohne Kostenrisiko. Weitere Informationen finden sich unter www.lkw-kartell.eu.

01.06.2017
Mit Urteil vom 24.05.2017 hat das Landgericht Frankfurt die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG wegen fehlerhafter Anlageberatung zum...
16.02.2017
Mit Pressemitteilung vom 08.02.2017 gab die Europäische Kommission bekannt, dass die Recycling-Unternehmen Campine, Eco-Bat Technologies, Recylex ...
12.02.2017
Stiftungen befinden sich aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase mehr denn je im Spannungsfeld zwischen dem stiftungsrechtlichen...
09.02.2017
Nach dem in der Öffentlichkeit viel beachteten „Widerrufsjoker“ könnten weitere Entscheidungen des Bundesgerichtshof (BGH) Darlehensnehmer viel Geld...
09.02.2017
Mit Urteil vom 07.02.2017 (Az.: XI ZR 379/14) hat der Bundesgerichtshof zum wiederholten Male ein klageabweisendes Urteil des 7. Zivilsenats des...
06.02.2017
Gewerbliche Immobiliengesellschaften, die Zinsänderungsrisiken über Zinsswapgeschäfte absichern wollten, sehen sich aufgrund der Negativzinsphase...
20.12.2016
Erst am 16.12.2016 hatten wir über das laufende Insolvenzverfahren der MAGELLAN Maritime Services GmbH und die Konsequenzen für Sie als Investoren...
17.12.2016
Hauptversammlung der Deutsche Oel & Gas S.A. am 14.12.2016 in Luxemburg Von den etwa 10.000 Aktionären der Deutsche Oel & Gas S.A. fanden...
16.12.2016
Am 01. September 2016 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Magellan Maritime Services GmbH vor dem Amtsgericht Hamburg Az.: 67c IN 237/16...
24.11.2016
Von der angeblichen Transparenzoffensive der Deutsche Oel & Gas S.A. – oder von denjenigen, die Wasser predigen und Wein trinken Veröffentlicht am...
23.11.2016
Der BGH hat am 22.11.2016 im schriftlichen Verfahren über die Sparkassenbelehrung ab Juni 2010 (Pflichtangaben: zuständige Aufsichtsbehörde)...
19.11.2016
Das OLG Stuttgart hatte in seiner Entscheidung vom 30.03.2016, Az. 9 U 171/15, die Unwirksamkeit der Kündigung nach § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB festgestellt,...
09.11.2016
Die Klage eines Verbraucherschutzverbandes gegen die Bausparkasse Schwäbisch Hall, die in den Vorinstanzen vor dem LG Heilbronn mit Urteil vom 21. Mai...
03.11.2016
Die Bausparkassen verlangten bis vor wenigen Jahren mit Beginn der Darlehensauszahlung eine sog. Darlehensgebühr, deren Höhe in der Regel 2 % des...
13.09.2016
Neben den zahlreichen von Rössner Rechtsanwälte eingereichten Prospekthaftungsklagen „Fonds“ sieht sich die Unternehmensgruppe um Kay Rieck mittlerweile...