Direkt zum Inhalt

Alle Beiträge zum Stichwort:

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat im Jahr 2017 entschieden, dass Bausparkassen alte Bausparverträge kündigen dürfen, wenn das Bauspardarlehen auch nach Ablauf ... mehr
Achtung! heißt es für Unternehmer, wenn bei Avalkrediten durch Allgemeine Geschäftsbedingungen Bearbeitungsgebühren vereinbart wurden. ... mehr
Der Bundesgerichtshof hat mit seinem Urteil vom 15.05.2018 (Az.: XI ZR 199/16) den Beginn einer Widerrufsfrist bei einer nicht ausreichenden Widerrufsbelehrung ... mehr
Mit Beschluss vom 05.06.2018 (Az.: XI ZR 388/16) hat der Bundesgerichtshof erneut seine Rechtsprechung zu Swap-Geschäften konkretisiert. ... mehr
Der BGH hat mit seinem Urteil vom 10.07.2018 (Az.: XI ZR 135/17) die erleichterte Kündigungsmöglichkeiten für Bausparkassenverträgen bei zugeteilten ... mehr
Schenkungsanfechtungen durch Insolvenzverwalter nehmen immer mehr zu. Nun sind durch den BGH zwei Urteile zur Schenkungsanfechtung nach § 134 InsO (Urteil vom ... mehr
Ein erfreuliches Urteil des BGH vom 06.02.2018: Nach diesem Urteil kann ein Anleger die Rückabwicklung seiner aufgrund unrichtiger Prospektangaben gezeichneten ... mehr
Viele Lebens- und Rentenversicherungen aus den Jahren 1995 bis 2007 enthalten keine ordnungsgemäße Belehrung über das Widerspruchsrecht des ... mehr
12.07.18 - Stichworte: #Privatkunden, #Bankenrecht, #BGH
Der Bundesgerichtshof setzt seine Rechtsprechung zugunsten der Darlehensnehmer/Verbraucher zu Kreditverträgen fort. ... mehr
#BGH abonnieren
ROESSNER. | www.roessner.de